Aktion

Radeln und Helfen

4.900 Höhenmeter, 13 giftige Rampen zwischen jahrhundertealter Bergbautradition und dem Leistungssportvermächtnis des Erzgebirges.
Für den guten Zweck bezwingst Du den Stoneman Miriquidi Road!

Länger, härter, giftiger:
Das ist der einzigartige Ritt auf der Erzgebirgspultscholle!

Allein schafft man vieles. Gemeinsam fast alles!

🤗 Gemeinsam was bewegen! Der 7-jährige Jakob ist halbseitig gelähmt. Schon lange hat er einen großen Wunsch:
Gemeinsam mit seinem Vater will er den Fahrtwind auf 2 Rädern spüren. Die Lösung: ein spezielles Tandem. 🥰

Radeln und Helfen e.V. auf 290 km #pureROADBIKEpassion den Traum vom Biken. 🚴 🚴‍♀️ 🗓️
Nimm vom 15. - 16. Mai an einer der geguideten Stoneman Miriquidi Road-Touren in Silber oder Gold teil
und sammel auf Deinem Bike-Abenteuer bares Geld für Jakobs Traum. Jeder Kilometer zählt! 💪

Schnell sein lohnt sich!
Neben Karma-Punkten, Stoneman-Trophäe und tollem Abendprogramm im Prijut12 bekommst Du bei der Teilnahme:

☑️ Als Teilnehmer 1 - 5, die mit Übernachtung buchen: Den SQlab Sattel 612 ERGOWAVE im Wert von 129,95 €.
☑️ Als Teilnehmer 6 - 30: Ein exklusives Maloja-Trikot.
☑️ Ab der 31. Anmeldung: Ein exklusives Maloja-Shirt.

SMQr Radeln-und-Helfen 2019 (6 (1)

Radfahren für den guten Zweck!

AKTION

Im Rahmen der Radeln und Helfen Aktion den Stoneman Miriquidi Road vom 15. bis 16. Mai 2020 fahren und für jeden geradelten Kilometer fließen 10 Cent in die Spendenkasse!

Mit dem gesammelten Geld werden benachteiligte, gehandicapte und anderweitig hilfsbedürftige Kindern unterstützt.

„Wir suchen besondere Herausforderungen, wollen die Radler zusammenbringen, die sich richtig reinhängen und im Hinterkopf haben, dabei was Gutes zu tun. Das gibt dem Ganzen einen tieferen Sinn. Es kommt ja auch immer wieder mal der Gedanke hoch, ich schaffe das nicht. Genau dieselben Gedanken und Ängste haben auch die Eltern von betroffenen Kindern, die Menschen in den Einrichtungen, die sich aufopfernd einbringen.

Wenn den Radlern auf der Strecke bewusst wird, das sie sich nicht nur für sich anstrengen dann geht einfach noch viel mehr.

Alle zusammen spüren tiefe Befriedigung, wenn sie ihr Ding geschafft haben. Das macht glücklich und verbindet.“
Gerhard Dashuber (Vorsitzender, Radeln und Helfen e. V.)

SMQr Radeln-und-Helfen 2019 (3 (1)

AKTION

Radeln und helfen!

  • Silber-Tour – insgesamt 290 km in zwei Tagesetappen
    • Freitag, 15.5.2020: Start zur ersten Etappe der geguideten Silber-Tour um 8 Uhr in Oberwiesenthal
    • Samstag, 16.Mai 2020: Start zur zweiten Etappe der Silber-Tour um 8 Uhr in Altenberg
    • Erlebe einen geselligen Abend mit Live-Musik, Lagerfeuer und Nachtrodeln in Oberwiesenthal
  • Gold-Tour – insgesamt 290 km in einer Tagesetappe
    • Samstag, 16.Mai 2020: Start der Gold-Tour um 6 Uhr in Oberwiesenthal
    • Gemeinsamer Ausklang am Abend

Schon 1335 Starter: Allein schafft man vieles. Gemeinsam fast alles!

Bezwinge den Stoneman Miriquidi Road und hilf denen, die es brauchen.

„Ich bin schon den 300 km langen Radklassiker Mailand – Sanremo gefahren. Aber Stoneman Miriquidi Road ist nochmal eine ganz andere körperliche Herausforderung. Es geht ständig Berg auf und ab, seine Kräfte muss man sich gut einteilen. Aber die Landschaft und die Streckenführung entschädigt für alles. Beim nächsten Mal würde ich die Runde auf zwei Tage aufteilen. Dann hat man mehr Zeit zum Genießen.“
Dirk Dießel (Team Steile Wand) · 7/2018 · Gold

„Zu zweit haben wir in zwei Tagen den Stoneman Miriquidi Road abgeradelt. Es waren herrliche Kilometer durch die Traumlandschaften des Erzgebirges. Der Stoneman Miriquidi Road ist ein echtes Highlight für Rennradfahrer: Jede Menge schmale und wenig befahrene Straßen, garniert mit wunderbaren Ausblicken – 100 Prozent Wiederholungsgefahr!“
Albrecht Dietze · 7/2018 · Silber
(Erfinder/Organisator des traditionsreichen Erzgebirgs Bike Marathon, EBM)

Albrecht Dietze Stoneman Miriquidi Road Rennrad Erzgebirge EMB


Du hast Fragen rund um Dein Stoneman Miriquidi Road-Erlebnis?
Kontaktier uns gern – bei Facebook, per E-Mail oder Telefon.

Stoneman Miriquidi Road-Saison 2020: 24. April bis 1. November

Es war intensiv, anspruchsvoll und sehr schön. Viel Natur, viele Aussichten, viele kleine Straßen, landschaftsmäßig sehr, sehr toll – die Streckenplaner haben sich richtig Mühe gegeben. Echt zu empfehlen. Ich will 2018 auf jeden Fall noch einmal fahren.
Michael R. · 6/2018 · Gold

SMQr-Mountainscape
2 Länder, 13 Stiche, 4.900 Höhenmeter
Stoneman Miriquidi Road: Das neue A und O für Rennrad-Fans.
Starterpaket reservieren